URBANER HOLZBAU

I AB2

ACKERMANNBOGEN, MÜNCHEN

PINNWAND

TYP: Mehrfamilienhaus
 

ORT: Am Ackermannbogen, München
 

WE: 15
 

WFL: 1.870 m²
 

JAHR: 2013
 

BAUHERR: NEST Solar Passivhaus GmbH&Co.KG
 

ARCHITEKTUR: NEST Architekten GbR
 

STATIK: IB Franz Derflinger
 

LANDSCHAFTSPLANUNG: Christian Bolm

Die NEST Solar Passivhaus realisierte am Ackermannbogen in München-Schwabing gemeinsam mit den NEST Architekten ein weiteres ökologisches Avantgarde-Projekt. Das Grundstück liegt gleich neben dem Olympiapark, der in drei Minuten fußläufig erreichbar ist.

 

Realisiert wurden 15 Geschosswohnungen von ca. 97 bis 220 m². Zwei außenliegende Treppenhäuser mit je einem Aufzug erschließen pro Etage jeweils zwei Wohnungen. Durch die umlaufenden Balkone entsteht eine außergewöhnliche, offene Architektur. Sie bieten für jede Wohnung großzügige Freibereiche – vom erholsamen Südbalkon bis zum Kräuterbalkon im Norden.

Bewohner der Erdgeschoss-Wohnungen können sich zusätzlich zu den großen Terrassen über private Gärten freuen. Die individuelle Gestaltung der Wohnungsgrundrisse erarbeiten wir im Zuge der intensiven Planungsbeteiligung mit jedem Käufer persönlich.

 

Bei der Bauweise gehen wir wieder einen entscheidenden Schritt nach vorn: Das gesamte viergeschossige Gebäude (bis auf die außenliegenden Treppenhäuser und Balkone) wird ab Oberkante Kellergeschoss komplett in Holzbauweise realisiert. Holz ist CO2-neutral und extrem energieeffizient in Herstellung, Verarbeitung und Recycling. Damit verwenden wir den ökologisch besten Baustoff als Hauptmaterial für unser Gebäude und zählen zu den Ersten, die diese richtungsweisende, ökologische Architektur im Geschosswohnungsbau in München realisieren.